Zurück zur Startseite!
Suche:
EN FR IT ES PT PL UA RU


ONLINE-KIRCHE DES BARMHERZIGEN JESUS
SANKT-JOSEFS-ONLINE-KIRCHE
ONLINE-KAPELLE DER GOTTESMUTTER MARIA DER KNOTENLÖSERIN
Linkes Seitenschiff
Ikonostase
Rechtes Seitenschiff
»   Byzantinisches Segenskreuz - Ausschnitt
»   Barmherziger Jesus - Ausschnitt
»   Heilige Faustina
»   Maria Knotenlöserin
»   Heilerin von Krebs
»   Gottesmutter vom unerschöpflichen Kelch
»   Heilige Ärzte Kosmas und Damian
»   Heilige Hildegard von Bingen
»   St. Dismas - der rechte Schächer
»   Seliger Nikolaus Charnetsky
»   Seliger Petro Verhun
»   Jesusgebet
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR KREBSKRANKE
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR PSYCHISCH KRANKE
ONLINE-KAPELLE DES HEILIGEN CHARBEL
ONLINE-KAPELLE VON PATER PIO
ONLINE-KIRCHE DER HEILIGEN PHILOMENA
DER IRISCHE SEGENSGARTEN
Live-Stream Eucharistische Anbetung



St. Dismas - der rechte Schächer

St. Dismas - der rechte Schächer - Gebete


1. Gebet zum heiligen Dismas, Patron der Sterbenden

0 guter Schächer, besonderer Haus- und Sterbepatron, heiliger Dismas, der du die Ehre hattest, neben Jesus am Kreuze zu hängen und seine Unschuld öffentlich zu verteidigen: Wir, deine Pflegekinder, verehren dich und rufen deine mächtige Fürbitte von ganzem Herzen an: Glückseliger Leidensgenosse des Gekreuzigten! Der Herr wollte deiner in seiner Barmherzigkeit gedenken, wofür wir ihm innigst danken, dich aber zu all deinen Gnaden beglückwünschen. Ach, gedenke nun in deinem Reiche auch unser und erflehe uns die Gnade, daß wir uns nach deinem Beispiel aufrichtig zu Gott dem Herrn wenden, alle Leiden geduldig ertragen, unsere bösen Begierden kreuzigen und unterdrücken, in aller Tugend heranwachsen, in unseren Nöten aber bei dir immer Hilfe finden, unter deinem Schutz, mächtiger Heiliger, leben, dereinst glücklich sterben und zu dir in das Paradies gelangen mögen. Amen.

2. Gebet zum heiligen Dismas um seine Fürbitte
Heiliger Dismas, du vortrefflicher Patron der Sterbenden und besonderes Wunder göttlicher Barmherzigkeit, sei mein Fürsprecher bei Gott, damit meine Seele beim Scheiden von meinem Leibe mit Gott vollkommen ausgesöhnt, in Gnaden aufgenommen werde und ein gnädiges Gericht erlange. Amen.

3. Gebet um Geduld im Leiden
Heiliger Dismas, der du auf dem Kalvarienberg auf der rechten Seite Jesu deine Verbrechen am Kreuz gesühnt hast, ich bitte dich, erlange mir, daß ich alle Leiden mit Geduld aus Liebe zu Gott trage, vor meinem Tod meine vielen und schweren Sünden abbüße und am Jüngsten Tag unter die Zahl der Auserwählten gestellt werde. Amen.

4. Gebet um Vertrauen auf die verzeihende Liebe des göttlichen Herzens Jesu
Heiliger Dismas, du guter Schächer, der du von Christus am Kreuze selbst ob deines mutigen Glaubensbekenntnisses und deiner demütigen Ergebung im Leiden heilig gesprochen wurdest: wir bitten dich, erflehe uns ein felsenfestes Vertrauen auf die verzeihende Liebe des göttlichen Herzens Jesu.
Wir empfehlen deinem Schutze unser Gut und Leben; bewahre uns vor aller Gewalt und List und schütze besonders die gefährdete Jugend vor Verführung zum Bösen. Erlange auch den Sterbenden die Gnade einer vollkommenen Liebesreue über ihre Sünden, damit sie gleich dir das beseligende Wort vernehmen: „Heute noch wirst du bei mir im Paradiese sein!" Amen.

5. Gebet um den Geist der Buße und um einen guten Tod
Gütigster Jesus, der Du durch Deine unendliche Barmherzigkeit den Mörder, der zu Deiner rechten Seite mit Dir am Kreuze hing, aus einem großen Sünder nicht nur zu einem großen Büßer, sondern in wenigen Stunden zu einem großen Heiligen gemacht hast; verleihe uns, daß wir durch seine Fürbitte mit Hilfe Deiner Gnade wahre Buße wirken und in der Stunde unseres Todes mit den heiligen Sterbesakramenten gestärkt in die ewigen Freuden des Paradieses einzugehen verdienen mögen, der Du lebst und regierst mit Gott dem Vater und dem Heiligen Geist von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

6. Gebet für die Bekehrung der Sünder
Allmächtiger, ewiger Gott, der Du die Sünder rechtfertigst, wir bitten Dich demütig, Du wollest mit dem milden Blick, durch den Dein Eingeborner den guten Schächer an sich zog, uns zu wahrer Buße rufen und jene ewige Glorie uns mitteilen, die er demselben verheißen hat. Amen.

7. Gebet der heiligen Brigitta
O mein Herr Jesus Christus, ewiger Dank und Preis sei Dir dafür dargebracht, daß Du, im Todeskampfe liegend, allen Sündern Hoffnung auf Verzeihung gegeben hast, indem Du dem zu Dir zurückkehrenden Missetäter die Herrlichkeit des Paradieses in barmherziger Weise versprochen hast. Amen.

8. Gebet zum heiligsten Antlitz Jesu Christi
Herr und Heiland Jesus Christus, Ewiges Wort des Vaters! Wende Dein Antlitz nicht von uns ab, sondern laß es leuchten über uns voll Güte und Barmherzigkeit! Laß uns bei diesem Anblick lernen, Dich von ganzem Herzen zu lieben und Deinen heiligen Willen in allem getreu zu erfüllen. Verleihe uns, daß wir nach diesem Leben das große Glück erlangen, die Schönheit Deines anbetungswürdigen Angesichts ewig im Himmel zu schauen!

Göttlicher Heiland! Würdige Dich, einen Blick des Erbarmens und der Gnade auf unsere Seelen zu werfen! Mögen Deine Augen unser Herz durchdringen und ihm Tränen tiefer Reue entlocken! Göttliches Angesicht! Sei der Gegenstand unserer innigsten Liebe und erweise uns Barmherzigkeit, jetzt und im Tode. Amen.

Heiligstes Angesicht meines Erlösers, ich verehre Dich und bete Dich an zum Ersatz für so viele Lästerungen und Unbilden, die Du durch die Sünden erfährst!


Litanei zum heiligen Schächer (Für den Privatgebrauch)

Herr, erbarme Dich unser
Christus, erbarme Dich unser
Herr, erbarme Dich unser
Christus, höre uns
Christus, erhöre uns
Gott Vater im Himmel, erbarme Dich unser
Gott Sohn, Erlöser der Welt, erbarme Dich unser
Gott Heiliger Geist, erbarme Dich unser
Heiligste Dreifaltigkeit, ein einiger Gott, erbarme Dich
unser
Heilige Maria, Königin der Heiligen, bitte für uns
Heiliger Joseph, du Schutzherr der Kirche
Heiliger Dismas, guter Schächer
Du Verkünder des christlichen Glaubens
Du Prediger der heiligen Furcht Gottes
Du auserlesenes Beispiel der Hoffnung auf die
Erbarmungen des Herrn
Du Lehrmeister des heiligen Gebetes
Du Muster wahrer Buße
Du Meisterwerk der Liebe Jesu, des Gekreuzigten
Du einziger Verteidiger der Unschuld Jesu
Du unerschrockener Bekenner der Gottheit Jesu
Du herzhafter Zurechtweiser der Lästerer Jesu
Du Trost des am Kreuze sterbenden Jesus
Du Freude der schmerzhaften Mutter
Du Spiegel aller Tugenden
Du glückseliger Gefährte Jesu am Kreuze
Du einziger, von Jesus selbst selig gesprochener Heiliger
Du besonderer Liebling des heiligsten Herzens Jesu
Du glorreicher Besitznehmer des Paradieses
Du erste Frucht der am Kreuze vollbrachten Erlösung
Du mächtiger Beschützer wider alle diebischen und
mörderischen Hände
Du kluger Ratgeber aller kleinmütigen Seelen
Du trostreiche Zuflucht aller armen Sünder
Du hervorragender Ratgeber in verzweifelten Fällen
Du glücklicher Zurechtweiser aller irrenden Seelen
Du Beschützer der im Herrn Sterbenden
Du Wunderwerk der göttlichen Gnade
Du Abgrund der unerforschlichen Urteile Gottes
Du aus einem großen Sünder gewordener wunderbarer
Heiliger
Du vorzüglicher Hauspatron
Du zuverlässiger Helfer in der Todesstunde
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;
verschone uns, o Herr
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;
erhöre uns, o Herr
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt; erbarme Dich unser, o Herr
Christus, höre uns.
Christus, erhöre uns.

3 Vaterunser und Gegrüßet seist du, Maria, zu Ehren der Todesangst Jesu.

Bitte für uns, o heiliger, guter Schächer,
Auf daß uns durch deine Fürbitte geholfen werde.

Lasset uns beten!
Heiliger guter Schächer, ich bitte dich demütigst, daß du dich meiner erinnerst, wie einst Jesus deiner gedacht hat, und daß du durch deine mächtige Fürbitte mir die Gnade erweisen wollest, daß ich alle meine Sünden von ganzem Herzen bereue und nach gänzlicher Genugtuung für dieselben bald nach meinem Tode mich bei dir im Himmel ewig erfreuen möge, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.


Gebet zu Ehren des zweiten Wortes Christi (von P. Martin von Cochem)

O gütigster Jesus! Ich erinnere Dich an die große Barmherzigkeit, welche Du dem büßenden Schächer erzeigt hast, als Du ihn aus dem tiefsten Abgrund seiner Laster zu einer wunderbaren Heiligkeit führtest und aus einem großen Sünder zu einem großen Heiligen machtest. Gedenke, o mildester Jesus, wie Dein Herz damals so voll Liebe und Trost war, als Du die Bekehrung des Schächers wahrnahmst und seine reumütige Bußfertigkeit erkanntest. Deswegen verziehest Du ihm in Deiner unendlichen Freigebigkeit seine Sünden und sagtest ihm die himmlischen Freuden zu mit den Worten:

„Wahrlich, ich sage dir, heute noch wirst du bei mir im Paradiese sein." Durch diese große Liebe und unendliche Gütigkeit bitte ich Dich, Du wollest auch meine sündige Seele zu Dir bekehren und mir die Gnade verleihen, daß ich würdige Früchte der Buße bringe, damit auch ich würdig werde, in meinem Tod das süße Wort von Dir zu hören: „Heute noch wirst du bei mir im Paradiese sein!" O gütigster Jesus! mit dem frommen Schächer und mit allen büßenden Sündern wende ich mich zu Dir und bitte Dich in tiefster Demut und mit höchstem Vertrauen: „Herr, gedenke meiner in Deinem Reiche." O süßester Jesus! sei meiner eingedenk und vergiß nicht, mir zu helfen. Werde ich heftig angefochten, so gedenke meiner und stärke mich. Befinde ich mich in der Trübseligkeit, so gedenke meiner und tröste mich. Bin ich in Sünden gefallen, so gedenke meiner und ziehe mich aus denselben heraus. Bin ich in Todesnöten, so gedenke meiner und komme mir zu Hilfe. Wenn ich vor deinem Gerichte stehen werde, so gedenke meiner und sei barmherzig. Wenn ich im Fegefeuer liegen werde, so gedenke meiner und erlöse mich. Endlich sei meiner allezeit eingedenk, damit ich nicht ewig verloren gehe, und damit nicht Alles, was du für mich gelitten hast, umsonst sei. Amen.


Bittgebet zum heiligen Dismas

Heiliger Dismas, du hast am Kreuze hängend vom lieben, mitgekreuzigten Heiland die Verheißung empfangen dürfen: „Heute noch wirst du bei mir im Paradiese sein".
Wir bitten dich, sei du unser Fürsprecher bei Gott, daß wir hier auf Erden für unsere Sünden soweit Buße tun, daß auch wir, wie du, kurz vor unserem Tode die Worte vernehmen dürfen: „Heute noch wirst du bei mir im Paradiese sein!" Amen.


Tägliches Gebet zum heiligen Dismas* (dem rechten Schächer) um Schutz bei Gefahren

Heiliger Dismas, bitte für uns! Beschütze uns, unser Hab und Gut, Haus und Hof, Leib und Leben wider die Anschläge unserer Feinde, besonders aber unsere Seele gegen die Angriffe des bösen Feindes.
Vater unser... Gegrüßet seist Du, Maria... Ehre sei dem Vater

*) NB. Seit uralten Zeiten wird der heilige Dismas als Schutzpatron wider diebische und mörderische Hände und Anschläge mit wunderbarem Erfolg angerufen. Habt darum Vertrauen!


Gebet zum heiligen Dismas


Glorreicher Sankt Dismas, Du allein unter allen großen büßenden Heiligen wurdest unmittelbar heiliggesprochen von Jesus Christus selbst; Du wurdest eines Platzes im Himmel mit ihm am gleichen Tage versichert, wegen der ersten Beichte Deiner Sünden an ihn, während des Bußgerichtes auf dem Kalvarienberg und Deine wahre Reue über sie, als Du neben ihm hingst, in diesem offenen Beichtstuhl. Du, durch dessen direktes Bekenntnis der Liebe und Reue, das Herz Jesu sich öffnete zu Vergebung und Barmherzigkeit, sogar bevor der Speer des Zenturion es durchbohrte.
Du warst Jesus nahe, der Du so gut zu beten wußtest. Lehre mich die Worte, die ich ihm sagen soll, um Vergebung zu erlangen und die Gnade der Beständigkeit. Und Du, der ihm jetzt so nahe bist im Himmel, wie Du ihm in Deinen letzten Augenblicken auf Erden warst, bete zu ihm für mich, daß ich ihn nie verlasse und am Ende meines Lebens von Ihm die Worte hören darf, die er an Dich richtete: „Heute wirst Du mit mir im Paradiese sein."

(Die deutschen Gebete zum heiligen Dismas haben die kirchliche Druckerlaubnis erhalten und wurden der Kleinschrift von Simon Zihlmann, Dismas der heilige Schächer, Freiburg 1961, entnommen. Das letzte Gebet wurde aus dem Englischen übersetzt.) Wir danken dem Kloster in Roggenburg und dem Konrad-Verlag in Weißenhorn für die Erlaubnis zum Abdruck des Bildes vom heiligen Dismas.

Bildnachweis: Gemälde vom heiligen Dismas vom Maler Martin Kuen im Museum des Klosters Roggenburg.



Meß-Novene zu Ehren des heiligen Dismas


1. Die erste Heilige Messe zu Ehren des Schmerzens und der Liebesreue, die der heilige Dismas über seine Sünden hatte.

2. Die zweite Heilige Messe zu Ehren des heiligen Dismas als Advokat und Bekenner Jesu Christi. (Er verteidigt Christus gegen die Lästerer)

3. Die dritte Heilige Messe zu Ehren des öffentlichen Bekenntnisses seiner Sünden vor Christus auf Golgotha und die völlige Vergebung, die der heilige Dismas erhielt.

4. Die vierte Heilige Messe zu Ehren der Gnade, daß der heilige Dismas Zeuge des blutigen Sühneopfers Jesu Christi auf Golgotha war.

5. Die fünfte Heilige Messe zu Ehren der großen Buße, die der heilige Dismas erbrachte, das geduldige Ertragen der furchtbaren Qualen der Kreuzigung, das langsame Sterben und Zerschlagen der Gebeine.

6. Die sechte Heilige Messe zu Ehren der brennenden und eifrigen Liebe des heiligen Dismas und seiner Verherrlichung der unendliche Barmherzigkeit Gottes.

7. Die siebte Heilige Messe zu Ehren der Verherrlichung des Kostbaren Blutes Jesu Christi durch die Bekehrung
des Dismas, das letzte und größte Wunder Christi während seines Erdenlebens, erbetet durch die Fürsprache der Schmerzensmutter unter dem Kreuz.

8. Die achte Heilige Messe zu Ehren der Bitte des heiligen Dismas: „Herr, gedenke meiner, wenn Du in Dein Reich kommst!" und des zweiten Wortes Jesu am Kreuze, mit der wunderbaren Verheißung an ihn: „Wahrlich ich sage Dir, noch heute wirst Du mit mir im Paradiese sein!"

9. Die neunte Heilige Messe zu Ehren der Heiligsprechung des Dismas durch Jesus Christus selbst, vom Kreuze herab.



Diese Broschüre wurde von Sr. Michaela-Josefa Hutt zusammengestellt.

Bezugsadresse für diese Broschüre und weitere St. Dismas Devotionalien:

Heilig-Blut-Gemeinschaft vom Erlöser der Welt e. V.
Bühl 1, 87480 Weitnau


Neuere Gebetserhörungen auf die Fürbitte des heiligen Dismas:

Pfarrer B. aus der Schweiz war Seelsorger im Gefängnis. Er weiß folgendes zu berichten:
Er besuchte im Gefängnis einen der Insassen, der nach seiner Entlassung zu ihm kam und darüber klagte, wie es weitergehen solle, da sein Arm schwer verletzt war. Er trug ihn in einem Verband. Der Pfarrer traute der ganzen Sache nicht recht und rief den Arzt des Strafentlassenen an, der jedoch dessen Angaben bestätigte. Er teilte ihm mit, daß man den Verletzten zu einer Operation erwarte, da der Knochen des Armes gesplittert sei.

Der Pfarrer gab dem ehemaligen Häftling ein Gebetbüchlein zum heiligen Dismas. Dieser war protestantisch und zeigte zunächst ein Widerstreben, nahm das Büchlein jedoch mit. Einen Tag später meldete er sich beim Pfarrer und teilte ihm mit, daß auf die Fürbitte des heiligen Dismas sein Arm völlig geheilt worden sei. Er habe aus dem Büchlein gebetet. Der Arzt des Geheilten war sprachlos. Er konnte sich die Heilung des so schwer verletzten Armes nicht erklären. Die Heilung beeindruckte den Strafentlassenen so sehr, daß er nach einiger Zeit den Pfarrer danach fragte, wie er katholisch werden könne. Wie es weiterging konnte der Pfarrer nicht berichten, da der Strafentlassene einige Jahre später verstarb.

Ein Herr, der in einem Mehrfamilienhaus wohnte und ein eifriger Verehrer des heiligen Dismas war, verließ seine Wohnung ohne die Türe abzuschließen. In seiner Wohnung befand sich ein Geldbetrag, der somit offen zugänglich war. Nach seiner Rückkehr wurde ihm mitgeteilt, daß in allen Wohnungen des Mehrfamilienhauses eingebrochen und gestohlen worden war. Dem Verehrer des heiligen Dismas wurde jedoch nichts gestohlen, sein Geld war noch in der Wohnung, deren Türe offen gestanden hatte.

Eifrige Verehrer des heiligen Dismas beten täglich ihm zu Ehren drei „Ave Maria", um vor Diebstahl bewahrt zu bleiben.

Wenn Sie die Veröffentlichung einer Gebetserhörung, die auf die Fürsprache des heiligen Dismas erfolgte, wünschen, so schreiben Sie bitte an:

Heilig-Blut-Gemeinschaft
vom Erlöser der Welt e. V.
Bühl 1
87480 Weitnau



Zurück



Kontakt


Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Bühl 1, 87480 Weitnau

Tel.: 08375/929820
E-Mail: info@heilig-blut.com

Spenden


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Medienapostolat.

Spendenformular EU
Spendenformular Schweiz

Medien


zum Katalog St. Josefs-Versand ...
St. Josefs-Versand

Hier finden Sie unseren aktuellen Katalog ...

Rechtliches & Nützliches


Sitemap anrufen
Datenschutz
Impressum

Zurück zur Startseite!

© 2017 Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Alle Rechte vorbehalten . made by ...