Zurück zur Startseite!
Suche:
EN FR IT ES PT PL UA RU


ONLINE-KIRCHE DES BARMHERZIGEN JESUS
SANKT-JOSEFS-ONLINE-KIRCHE
Linkes Seitenschiff
»   Barmherziger Jesus
»   Muttergottes der Barmherzigkeit
»   Heilige Maria Faustyna Kowalska
»   Heilige Maria Magdalena
»   Heiliges Antlitz Christi
»   Name Jesu
»   Heilige Klara von Assisi
»   Heiliger Franz von Assisi
»   Heiliger Antonius
»   Heiliger Bernardin von Siena
»   Heiliger Leopold Mandic
»   Heiliger Maximilian Kolbe
»   Immaculata
»   Heilige Bernadette Soubirous
»   Unsere Liebe Frau von Fatima
»   Der Rosenkranz
»   Heilige Anna
»   Prager Jesuskind
»   Heiliger Josef
»   Eucharistische Anbetung
»   Kreuzwegstationen
»   Heiliger Andreas Bessette
»   Heiliger Pater Pio
»   Heilige Philomena
»   Heiliger Pfarrer von Ars
»   Heilige Birgitta von Schweden
»   Heiliger Petrus Claver
»   Heilige Theresia vom Kinde Jesu
»   Heiliger Bruder Rafael Arnáiz Barón
Altarbereich
Rechtes Seitenschiff
ONLINE-KAPELLE DER GOTTESMUTTER MARIA DER KNOTENLÖSERIN
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR KREBSKRANKE
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR PSYCHISCH KRANKE
ONLINE-KAPELLE DES HEILIGEN CHARBEL
ONLINE-KAPELLE VON PATER PIO
ONLINE-KIRCHE DER HEILIGEN PHILOMENA
DER IRISCHE SEGENSGARTEN
Live-Stream Eucharistische Anbetung



Unsere Liebe Frau von Fatima

Unsere Liebe Frau von Fatima Gebete


Litanei zu den seligen Hirtenkindern von Fatima

Herr, erbarme dich. Herr, erbarme dich.
Christus, erbarme dich. Christus, erbarme dich.
Herr, erbarme dich. Herr, erbarme dich.

Unsere Liebe Frau des Rosenkranzes von Fatima, bitte für uns.
Unsere Liebe Frau von den Schmerzen, bitte für uns.
Unsere Liebe Frau vom Karmel, bitte für uns.
Jungfrau der Hirtenkinder, bitte für uns.

Seliger Francisco Marto, bitte für uns.
Selige Jacinta Marto, bitte für uns.

[Titel aus der Heiligen Schrift]
Kinder, die Jesus Christus Euch ruft, bittet für uns.
Kinder, die Ihr Gott im Himmel betrachtet, bittet für uns.
Unmündige, denen der Vater Euch die Geheimnisse des Reiches enthüllt, bittet für uns.
Vom Vater bevorzugte Unmündige, bittet für uns.
Perfektes Lob der Wunder Gottes, bittet für uns.
Bilder der kindlichen Auslieferung, wie Kinder auf dem Schoss ihrer Mutter, bittet für uns.
Opfer der Busse zur Wiedergutmachung des Körpers Christi, bittet für uns.

[Titel aus der Botschaft von Fatima]
Vertraute des Engels des Friedens, bittet für uns.
Hüter, wie der Engel des Heimatlandes, bittet für uns.
Anbeter mit dem Engel der Eucharistie, bittet für uns.
Seher der Frau, die mit der Sonne bekleidet war, bittet für uns.
Seher des Lichtes, das Gott ist, bittet für uns.
Bevorzugte der Jungfrau Mutter, bittet für uns.
Aufmerksame Horcher der mütterlichen Fürsorge der Jungfrau Maria, bittet für uns.
Verfechter der Botschaft der Frau, die heller scheint als die Sonne, bittet für uns.
Botschafter der Worte der Mutter Gottes, bittet für uns.
Propheten des Triumphes des Unbefleckten Herzens Mariens, bittet für uns.
Befolger der Pläne des Höchsten, bittet für uns.
Treue Hüter der Botschaft, bittet für uns.
Gesandte Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes, bittet für uns.
Missionare der Bitten Mariens, bittet für uns.
Träger der Aufrufe des Himmels, bittet für uns.
Wächter des Vikars Christi, bittet für uns.
Bekennende des heldenmütigen Lebens in der Wahrheit, bittet für uns.
Tröster Jesu Christi, bittet für uns.
Beispiele der christlichen Nächstenliebe, bittet für uns.
Diener der Kranken und der Armen, bittet für uns.
Büßer der Beleidigungen durch die Sünder, bittet für uns.
Freunde der Menschen am Thron der Jungfrau Maria, bittet für uns.
Lilien der Heiligkeit ausströmenden Unschuld, bittet für uns.
Nach Seligkeit glänzende Perlen, bittet für uns.
Seraphe der Liebe an den Füssen des Herrn, bittet für uns.
Aufopferer an Gott um die Leiden als Busse zu ertragen, bittet für uns.
Bewundernswerte Beispiele im Teilen mit den Armen, bittet für uns.
Unermüdliche Beispiele im Opfer für die Bekehrung der Sünder, bittet für uns.
Beispiele der Standhaftigkeit in Zeiten des Widerstandes, bittet für uns.

[Durch die Kirche gegebene Titel]
Verliebte Gottes in Jesus, bittet für uns.
Hirtenkinder, die Ihr uns zum Lamm führt, bittet für uns.
Jünger der Schule Mariens, bittet für uns.
Warner der Menschheit, bittet für uns.
Früchte des Baums der Heiligkeit, bittet für uns.
Geschenke für die Universelle Kirche, bittet für uns.
Göttliches Zeichen für das Volk Gottes, bittet für uns.
Zeugen der göttlichen Gnade, bittet für uns.
Anreize des Auslebens der Taufe, bittet für uns.
Erfahrung der zärtlichen Gegenwart Gottes, bittet für uns.
Beredte der Vertrautheit Gottes, bittet für uns.
Gottes Fürbitter für die Sünder, bittet für uns.
Erbauer der Zivilisation der Liebe und des Friedens, bittet für uns.
Lichter, die die Menschheit erleuchten, bittet für uns.
Freundliche Lichter, die die Mengen erleuchten, bittet für uns.
Sterne, die auf dem Weg der Menschheit strahlen, bittet für uns.
Brennende Flammen in den dunklen und sorgenvollen Stunden, bittet für uns.
Kerzen, die Gott entzündete, bittet für uns.

Christus, höre uns. Christus höre uns.
Christus, erhöre uns. Christus erhöre uns.

Schlussgebet
Unendlich gütiger Gott,
der Du die Unschuld liebst und die Bescheidenen preist,
ermögliche, durch die Fürbitte der Unbefleckten Mutter Deines Sohnes,
dass wir, wie die Seligen Francisco und Jacinta,
Dir dienen in der Einfachheit des Herzens,
und so in das Himmelsreich eintreten können.
Durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott,
der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
Amen.
Entnommen aus: www.pastorinhos.com/de/gebete


Gebet für die Heiligsprechung der Hirtenkinder von Fatima

Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist! Ich bete Dich ehrfürchtig an und danke Dir für die Erscheinungen der heiligsten Jungfrau in Fatima.

Durch die unendlichen Verdienste des Heiligsten  Herzens Jesu und durch die Vermittlung des Unbeflecktens Herzens Mariens bitte ich Dich, wenn es zu Deiner Ehre und zum Heil der Seelen dienlich ist, die Seligen Hirtenkinder Francisco und Jacinta vor Deiner ganzen Kirche zu verherrlichen und auf ihre Fürbitte die Gnade zu  verleihen, um die ich Dich bitte.

Vater unser… Gegrüsset seist Du… Ehre sei…

Gebetserhörungen sende man an folgende Adresse:

Secretariado dos Pastorinhos
Apartado 6; P-2496-908 FATIMA

Imprimatur: Fatimae, 13 Maii 2010
†Antonius, Episc. Leiriensis-Fatimensis

Entnommen aus: www.pastorinhos.com/de/gebete

Auf der Website www.fatima-weltapostolat.de finden Sie weitere Gebete im Geiste der Botschaft von Fatima und eine Beschreibung der Arbeit des Fatima-Weltapostolates.


Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens

Heilige Jungfrau, Mutter Gottes und unsere Mutter, Königin des Himmels und der Erde, Mutter der Barmherzigkeit und Zuflucht der Sünder, voll Vertrauen auf Deine mütterliche Güte und Macht
weihen wir uns Deinem unbefleckten Herzen. Dir übergeben wir unseren Leib und unsere Seele,
unser ganzes Leben, was wir sind und haben. Verfüge Du über alles als Dein Eigentum, ganz nach deinen Absichten zur größeren Ehre Gottes und zum Heil der Seelen. Mit Dir und durch Dich erneuern wir unsere Taufgelübde und unsere Hingabe an die barmherzige Liebe Deines göttlichen Sohnes.
O Mutter, in Deinem unbefleckten Herzen erstrahlt die Liebe und die Heiligkeit Gottes. Du bist die Mittlerin aller Gnaden, im Vertrauen auf Deine immerwährende Hilfe nehmen wir uns fest vor, Deine Tugenden nachzuahmen und wie Du in Liebe und Demut den Anregungen der göttlichen Gnade
zu folgen, um so den Willen des himmlischen Vaters zu erfüllen. Wir versprechen Dir, jeden Tag andächtig den Rosenkranz zu beten für den Frieden der Welt und jeder einzelnen Seele, sowie zur Sühne für die Sünden und Beleidigungen, die dem göttlichen Herzen Jesu und Deinem schmerzhaften und unbefleckten Herzen zugefügt werden. In dieser Entscheidungsstunde, die schwer über der Welt lastet, bist Du das Zeichen des Heiles, die sichere Arche und Zuflucht  gegen die Anstürme des bösen Feindes. So empfehlen wir Dir die heilige Kirche in all ihrer Bedrängnis, den Heiligen Vater, die Bischöfe und Priester, die Gottgeweihten, alle deine Kinder, die ganze Menschheit und bitten Dich flehentlich, versöhne uns mit Deinem Sohn, empfiehl uns Deinem Sohn, stelle uns vor Deinem Sohn.
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria! Amen.


Aufopferung der heiligen Kommunion am Herz Mariä-Sühnesamstag

Am heutigen Tage wende ich mich an Dich, meine himmlische Mutter,
um Dir Sühne und Genugtuung zu leisten für die vielfachen Beleidigungen, die Deinem unbefleckten Herzen zugefügt werden. So viele Menschen begegnen Dir mit Gleichgültigkeit, Kälte, Undank, ja mit Gesinnungen der Ablehnung und Feinseligkeit; so viele leugnen Deine Gnadenvorrechte, beleidigen und schmähen Dich und betrüben Dich und Deinen göttlichen Sohn durch ihr sündhaftes Leben. Diese Missachtung erfüllt Dein Herz mit Bitterkeit und verletzt es wie spitze Dornen.
Wäre es mir doch gegeben, durch meine Huldigung und gesteigerte Liebe alles wieder gutzumachen, was Unverstand, Gleichgültigkeit oder Bosheit Dir zugefügt haben und ständig zufügen. In meiner Beschränktheit und Armseligkeit bin ich aus eigenen Kräften dazu nicht imstande, aber ich vermag es durch Deinen göttlichen Sohn. Siehe, ich habe ihn durch die heilige Kommunion in mein Herz aufgenommen. Er ist in mich eingegangen und mein Eigen geworden. In ihm und mit ihm lobe, preise und verherrliche ich Dich, ja ich lege ihn zu Deiner Wonne und Seligkeit in Dein verwundetes Herz. Der Strom der Liebe, der seinem göttlichen Herzen entspringt, möge sich in Deine Seele ergießen; er möge Dich überfluten, Dich mit himmlischer Freude erfüllen und alle Unbilden vergessen lassen, die Dir je von den Menschen zugefügt worden sind. Das göttliche Herz sei Dir Sühne, Genugtuung, Ehrenersatz, Quelle nie versiegender Seligkeit. Mit dieser Huldigung verbinde ich meine vertrauensvollen Bitten. So wie Dir ehemals auf Erden das leibliche Leben Christi anvertraut war, so betreue nun vom Himmel aus dessen mystischen Leib, die heilige Kirche. Erwirke der Menschheit die vier großen Gnaden, die der Heilige Vater von der Verehrung Deines unbefleckten Herzens erwartet: den Frieden der Völker, die Freiheit der Kirche, die Bekehrung der Sünder und das Wiederaufglühen der christlichen Tugenden, zumal der sittlichen Reinheit.
Gedenke in Huld und Gnade besonders der Völker des Ostens, die Dich ehemals in ihren Ikonen innig verehrt haben und Deiner Fürsprache am Throne Gottes heute so dringend bedürfen. Sie sind mit dem gesamten Weltall Deinem unbefleckten Herzen geweiht und anvertraut worden. Erwirke ihnen gnädig die religiöse Wende, die Du für sie versprochen hast. Die ganze Menschheit mit ihrem Jammer, ihrer Not und ihrem Elend sei aufs Neue Deinem mütterlich sorgenden Herzen anempfohlen, denn wohin sollen wir uns wenden, wenn nicht an Dich, Du unsere einzige Hoffnung nach Gott! Trage uns durch die Stürme und Wirrnisse der Zeit und lass uns vor allen menschlichen und dämonischen Nachstellungen in Deinem mütterlichen Herzen geborgen sein. Amen.


Litanei zum Unbefleckten Herzen Mariä

Es ist eine der ältesten Herz-Mariä-Litaneien. Sie wurde bereits von der heiligen Margareta Maria Alacoque (+1690) verbreitet und wird heute noch von der Herz-Mariä-Bruderschaft für die Bekehrung der Sünder gebetet.

Herr, erbarme Dich unser!
Christus, erbarme Dich unser!
Herr, erbarme Dich unser!
Christus, höre uns! – Christus, erhöre uns!
Gott Vater vom Himmel – Erbarme Dich unser!
Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott Heiliger Geist
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott
Herz Mariä – Bitte für uns!
Herz Mariä, Herz nach dem Herzen Gottes, bitte für uns
Herz Mariä, innig mit dem Herzen Jesus vereinigt
Herz Mariä, du Werkzeug des Heiligen Geistes
Herz Mariä, du Heiligtum der anbetungswürdigen Dreifaltigkeit
Herz Mariä, du Tabernakel des menschgewordenen Wortes
Herz Mariä, unberührt von der Makel der Erbsünde
Herz Mariä, du reiche Schatzkammer von Gnaden
Herz Mariä, gesegnet unter allen Menschenherzen
Herz Mariä, du glänzender Thron der Herrlichkeit
Herz Mariä, du Abgrund der Demut
Herz Mariä, du Brandopfer der göttlichen Liebe
Herz Mariä, mit dem Erlöser an das Kreuz geheftet
Herz Mariä, du Trost der Betrübten
Herz Mariä, du Zuflucht der Sünder
Herz Mariä, du Hoffnung der Sterbenden
Herz Mariä, du Bollwerk und Heiligtum der göttlichen Erbarmungen
O Lamm Gottes, das hinwegnimmt (3mal)
Verschone uns, o Herr! – Erhöre uns, o Herr! – Erbarme Dich unser!
O unbefleckte Gottesmutter, sanftmütig und demütig von Herzen,
Gestalte unser Herz nach des Heilands Herzen!
Lasst uns beten!
O Gott der Milde und Güte, Du hast zum Heile der Sünder und zum Schutze der Leidenden das Unbefleckte Herz Mariä durch seine Liebe und Barmherzigkeit dem Herzen Deines göttlichen Sohnes ganz ähnlich gemacht. Gib, dass alle, die das jungfräuliche und liebreichste Herz der Gottesmutter verehren, durch seine Verdienste und seine Fürsprache nach dem Herzen Jesu Christi gestaltet werden. Durch diesen unsern Herrn Jesus Christus. Amen.


Familienweihe an Mariens Mutterherz

Heilige Maria, Mutter Gottes und auch unsere Mutter, Königin des Himmels und der Erde, Deinem reinsten Herzen weiht sich unsere ganze Familie. Alles, was wir sind, was wir lieben und was wir haben, übergeben wir mit vollem Vertrauen Deinem mächtigen Schutz und Deinem mütterlichen Segen. Herrsche als Königin in unserm Heim, verfüge über die ganze Gemeinschaft und jeden einzelnen als über Dein Eigentum.
Mit Deiner Hilfe versprechen wir neu, die Gebote Gottes und der Kirche zu halten, besonders den Tag des Herrn zu heiligen. Erwirke uns die Gnade, auch in schweren Bedrängnissen unerschütterlich zu unserem Glauben und unserer Kirche zu stehen! Hilf uns, dass wir in allen Fragen des Lebens recht entscheiden.
Nimm uns ganz in Deinen Dienst! Gib, dass wir Deiner Gottesliebe, Deiner Demut, Reinheit und Opferkraft immer ähnlicher werden. Schenke uns die Gnade, dass wir deine Liebe mehr und mehr in unsere Umgebung hineinstrahlen. Gib, dass unsere Familie eine Zelle des Friedens und der Versöhnung aller Klassen und Völker werde. Lass uns durch unser Wesen, unser Gebet, unser Wort und unser Tun auch Strauchelnden und Irrenden Halt und Licht sein. Bestärke unseren Willen, Sühne zu leisten für alle Sünde und Gottlosigkeit rings um uns durch die tägliche Aufopferung aller Arbeit und Widerwärtigkeit.
O Maria, nimm uns an Dein leidgeprüftes, mütterliches Herz und führe uns immer tiefer ein in die Geheimnisse Deines göttlichen Sohnes, in dem allein wir den Weg, die Wahrheit und das Leben finden. Amen.


Aus dem Weihegebet einer Familie

Heilige Mutter Gottes, unbefleckte Jungfrau! Wir weihen uns, unsere Familie und unsere Wohnung ganz Deinem unbefleckten Herzen.
Mit großem Vertrauen stellen wir unter Deinen ganz besonderen Schutz uns und alles, was wir haben. Sei Du Herrin und Königin in unserem Heim und in unseren Herzen. Amen.

Sei gegrüßt!
Sei gegrüßt, Du heiligstes Herz!
Sei gegrüßt, Du sanftmütigstes Herz!
Sei gegrüßt, Du demütigstes Herz!
Sei gegrüßt, Du reinstes Herz!
Sei gegrüßt, Du andächtigstes Herz!
Sei gegrüßt, Du weisestes Herz!
Sei gegrüßt, Du geduldigstes Herz!
Sei gegrüßt, Du gehorsamstes Herz!
Sei gegrüßt, Du wachsamstes Herz!
Sei gegrüßt, Du getreustes Herz!
Sei gegrüßt, Du seligstes Herz!
Sei gegrüßt, Du barmherzigstes Herz!
Sei gegrüßt, Du liebreichstes Herz Mariä!
Dich verehren wir, Dich preisen wir,
Dich verherrlichen wir, Dir sagen wir Dank.
Wir lieben Dich, nächst Jesus, aus ganzer Seele
Und aus allen unsern Kräften.
Unser Herz bringen wir Dir dar,
Dir schenken wir es, Dir weihen wir es,
Dir sei es geopfert.
Nimm es hin und besitze es ganz, reinige es,
erleuchte es, heilige es,
damit Du in ihm lebst und regierst
jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.


Drei Bitten an das Unbefleckte Herz

3. Ich verehre Dich, liebenswürdigstes Herz Mariä, in dem die lebendigen Flammen der göttlichen Liebe immerdar brennen. Um dieser Liebe willen bitte ich Dich, o meine gütigste Mutter, entzünde in meinem lauen Herzen jenes Feuer, von dem Du ganz entflammt bist.
Gegrüßet seist Du…Ehre sei…
2. Ich verehre Dich, reinstes Herz Mariä, aus dem die schöne Lilie der jungfräulichen Reinheit emporsprießt. Um dieser Reinheit willen bitte ich Dich, o meine unbefleckte Mutter, reinige mein unlauteres Herz, indem Du ihm die Liebe zur Reinheit und Keuschheit einflößest.
Gegrüßet seist Du…Ehre sei…
3. Ich verehre Dich, tiefbetrübtes Herz Mariä, durchbohrt vom Schwerte des Schmerzes ob dem Leiden und Sterben Deines geliebten Sohnes Jesus und ob der Beleidigung, die man immerfort der göttlichen Majestät zufügt; würdige Dich, o meine schmerzhafte Mutter, mein hartes Herz zu durchdringen mit lebhafter Reue über meine Sünden und bitterem Leide über die Unbilden und Schmähungen, die das göttliche Herz meines anbetungswürdigen Erlösers ohne Unterlass von den Sündern erfährt.
Gegrüßet seist Du…Ehre sei…
Süßes Herz Mariä, sei meine Rettung!

(Die Texte ab der Litanei zum Unbefleckten Herzen Mariens wurden entnommen aus: Weigl, A.M., Aus dem Gebetsschatz der heiligen Kirche, 17. Auflage, St. Grignionhaus Altötting, 1991)

Zurück

Bitte weitersagen:



Kontakt


Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Bühl 1, 87480 Weitnau

Tel.: 08375/929820
E-Mail: info@heilig-blut.com

Spenden


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Medienapostolat.

Spendenformular EU
Spendenformular Schweiz

Medien


zum Katalog St. Josefs-Versand ...
St. Josefs-Versand

Hier finden Sie unseren aktuellen Katalog ...

Rechtliches & Nützliches


Sitemap anrufen
Datenschutz
Impressum

Zurück zur Startseite!

© 2017 Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Alle Rechte vorbehalten . made by ...