Zurück zur Startseite!
Suche:
EN FR IT ES PT PL UA RU


ONLINE-KIRCHE DES BARMHERZIGEN JESUS
SANKT-JOSEFS-ONLINE-KIRCHE
Linkes Seitenschiff
»   Barmherziger Jesus
»   Muttergottes der Barmherzigkeit
»   Heilige Maria Faustyna Kowalska
»   Heilige Maria Magdalena
»   Heiliges Antlitz Christi
»   Name Jesu
»   Heilige Klara von Assisi
»   Heiliger Franz von Assisi
»   Heiliger Antonius
»   Heiliger Bernardin von Siena
»   Heiliger Leopold Mandic
»   Heiliger Maximilian Kolbe
»   Immaculata
»   Heilige Bernadette Soubirous
»   Unsere Liebe Frau von Fatima
»   Der Rosenkranz
»   Heilige Anna
»   Prager Jesuskind
»   Heiliger Josef
»   Eucharistische Anbetung
»   Kreuzwegstationen
»   Heiliger Andreas Bessette
»   Heiliger Pater Pio
»   Heilige Philomena
»   Heiliger Pfarrer von Ars
»   Heilige Birgitta von Schweden
»   Heiliger Petrus Claver
»   Heilige Theresia vom Kinde Jesu
»   Heiliger Bruder Rafael Arnáiz Barón
Altarbereich
Rechtes Seitenschiff
ONLINE-KAPELLE DER GOTTESMUTTER MARIA DER KNOTENLÖSERIN
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR KREBSKRANKE
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR PSYCHISCH KRANKE
ONLINE-KAPELLE DES HEILIGEN CHARBEL
ONLINE-KIRCHE DER HEILIGEN PHILOMENA
DER IRISCHE SEGENSGARTEN
Live-Stream Eucharistische Anbetung



Hl. Theresia vom Kinde Jesu, Foto, 1895, Hochgeladen von sconoscuito, Wikimedia Commons
Hl. Theresia vom Kinde Jesu, Foto, 1895, Hochgeladen von sconoscuito, Wikimedia Commons

Theresia vom Kinde Jesu - Gebete


Novenengebet zur heiligen Theresia vom Kinde Jesu

Hymnus
1. O sende, Jungfrau, auf die Welt
von Deinem Thron im Sterngezelt
der Rosen Flut, wie Du versprachst,
durch die Du froh die Erde machst!

2. Als Rosen seien uns beschert
des Glaubens Licht, durch Dich gemehrt,
und Hoffnung, die im Sturm nicht zagt,
wie Heil geliebt, die nie versagt!

3. Vertrauen senk uns ins Gemüt,
die Rose, die in Dir geblüht,
dass alles, was vom Vater kommt,
ob süß, ob bitter, doch nur frommt!

4. O selige Dreifaltigkeit,
sei Du uns gnädig jederzeit!
Dich Ewiger Vater, Sohn und Geist,
das ganze Weltall jubelnd preist!


Gebet

Heilige Theresia, einst hast Du versprochen, Rosen regnen zu lassen vom Himmel auf diese Erde und so viele, die Deine Fürbitte anriefen, haben die wunderbare Macht Deiner Hilfe erfahren. Siehe, auch ich wende mich mit Vertrauen zu Dir auf dem Dornenpfade dieses Lebens. Erbitte mir von Gott Deinen starken Glaubensgeist, Deine feste Hoffnung und Deine innige Liebe. Erflehe mir, dass ich nie den Blick auf die ewigen Güter verliere. Kommt Kreuz und Leid über mich, dann erhalte mich im Vertrauen auf Gott und lass mich erkennen, dass die Prüfungen dieser Zeit nicht zu vergleichen sind mit der zukünftigen Herrlichkeit. Die wahre Liebe zu Gott gebe mir einen nie versiegenden Opfergeist bis an mein Ende.
Zeige mir aber auch Deine ganz besondere Hilfe in den großen und schweren Anliegen, die augenblicklich mein Herz bedrücken…
Heilige Theresia, die Du nach den schweren Kämpfen dieses Lebens die Ruhe der Seligen erlangt hast, erflehe mir, wenn es Gottes Wille ist, die Gnade, dass sich die Stürme, welche mein Leben beunruhigen, wieder legen, damit ich im ungestörten Frieden meines Herzens meinem Heiland dienen kann.
Ich verspreche Dir als dankbarer Verehrer, zeitlebens die Macht Deiner Fürbitte zu preisen. Amen.


Foto der hl. Theresia vom Kinde Jesu auf dem Sterbebett, 10. Okt. 1897, Oeuvres de Therese de Lisieux, Wikimedia Commons
Foto der hl. Theresia vom Kinde Jesu auf dem Sterbebett, 10. Okt. 1897, Oeuvres de Therese de Lisieux, Wikimedia Commons
Litanei zu Ehren der heiligen Theresia vom Kinde Jesu
(für den Privatgebrauch)

Herr, erbarme Dich unser
Christus, erbarme Dich unser
Herr, erbarme Dich unser
Christus, höre uns
Christus, erhöre uns
Gott Vater vom Himmel, erbarme Dich unser
Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott, Heiliger Geist
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott
Heilige Maria, bitte für uns
Heilige Theresia, Du Braut Jesu Christi, bitte für uns
Heilige Theresia, Du Freude Deiner Eltern,
Heilige Theresia, Du Vorbild der Kinder,
Heilige Theresia, Du Zierde der Erstkommunikanten,
Heilige Theresia, ganz voll Liebe zu Jesus im heiligsten Sakrament,
Heilige Theresia, Du innige Verehrerin der Gottesmutter,
Heilige Theresia, Du mystische Blume der Vollkommenheit,
Heilige Theresia, Du Kind nach dem Herzen Gottes,
Heilige Theresia, Du Rose der Liebe,
Heilige Theresia, Du Lilie der Unschuld,
Heilige Theresia, Du Vorbild der Armut,
Heilige Theresia, Du Muster des Gehorsams,
Heilige Theresia, Du Zierde des Ordensstandes,
Heilige Theresia, entbrannt vom Verlangen nach dem Martyrium,
Heilige Theresia, voll  Vertrauen auf Gottes Vorsehung,
Heilige Theresia, erfüllt vom Opfergeist für die Priester,
Heilige Theresia, Du Patronin des Missionswerkes,
Heilige Theresia, Du Trösterin der Kranken,
Heilige Theresia, Du Stütze der Kleinmütigen,
Heilige Theresia, Du Zuflucht der Bedrängten,
Heilige Theresia, Du Führerin der Seelen,
Heilige Theresia, Du Lehrerin des Weges der geistigen Kindheit,
Heilige Theresia, Du Hoffnung der Sünder,
Heilige Theresia, Du Schrecken der bösen Geister,
Heilige Theresia, Du Helferin in allen Anliegen,
O Du Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst die Sünden der Welt, verschone uns, O Herr
O Du Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst die Sünden der Welt, erhöre uns, O Herr
O Du Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst die Sünden der Welt, erbarme Dich unser, O Herr

V: Bitte für uns, O heilige Theresia vom Kinde Jesu!

R: Auf dass wir würdig werden der Verheißungen Christi!

Lasset uns beten:
O Herr, der Du gesagt hast: „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht in das Himmelreich eingehen“. Verleihe uns, wir bitten Dich, der heiligen Jungfrau Theresia in Demut und Einfalt des Herzens also zu folgen, dass wir die ewigen Belohnungen erhalten mögen. Der Du lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.


2. Novene zu Ehren der heiligen Theresia vom Kinde Jesu

Neuntägige Andacht zur allerheiligsten Dreifaltigkeit, um auf die Fürbitte der heiligen Theresia vom Kinde Jesu besondere Gnaden zu erlangen
Ewiger Vater, im Himmel krönest Du diejenigen, die Dir auf Erden treu gedient haben. Sieh! Welch reine Liebe die hl. Theresia vom Kinde Jesu Dir allezeit erwies, und wie sie in kindlichem Vertrauen hoffte, „Du würdest, wenn sie einst im Himmel sei, ihren Willen ebenso vollbringen, wie sie Deinen Willen stets auf Erden vollbrachte“. Zeige Dich darum ihren Bitten geneigt, und würdige Dich, mich durch ihre Fürbitte zu erhören.
Vater unser. Gegrüßet seist Du, Maria. Ehre sei dem Vater.
O liebenswürdigster Jesus, Du ewiger Sohn des Vaters! Du hast versprochen, selbst die kleinsten, dem Nächsten in Deinem Namen erwiesenen Dienste zu belohnen. Blicke gnädig herab auf Deine kleine Braut, die heilige Theresia vom Kinde Jesu. Allezeit zeigte sie einen regen Eifer für das Heil der Seelen, so viel Gutes hat sie hier auf Erden verrichtet, so viel Schmerzen heldenmütig erlitten! Erhöre daher gnädig ihr glühendes Verlangen, „vom Himmel aus Gutes zu tun auf Erden“, und verleihe mir durch ihre Fürbitte die Gnaden, um die ich inständig bitte.
Vater unser. Gegrüßet seist Du, Maria. Ehre sei dem Vater.
Gott Heiliger Geist, Du hast Deine Gnaden und Gaben so reichlich der Seele der heiligen Theresia vom Kinde Jesu mitgeteilt und sie zu hoher Vollkommenheit geführt. Sieh, mit welcher Treue sie all Deinen Einsprechungen allezeit folgte und gedenke ihres Versprechens, „sie werde vom Himmel aus Rosen (Gnaden) auf die Erde herabfallen lassen“. O, so wolle mir deshalb durch ihre Fürbitte jene Gnaden verliehen, die ich für mich erflehe, damit dieses ihr Versprechen erfüllt werde.
Vater unser. Gegrüßet seist Du, Maria. Ehre sei dem Vater.
O kleine heilige Theresia vom Kinde Jesu, Du warst in der so kurzen Zeit Deines Erdenlebens ein Spiegel engelgleicher Keuschheit, heldenmütiger Liebe und treuer Hingabe an Gott. Jetzt erfreuest Du Dich im Himmel des Lohnes Deiner Tugenden. Ich bitte Dich, blicke voll Mitleid auf mich hernieder, der ich auf Deine Güte vertraue. Lege Fürsprache für mich ein bei der Unbefleckten Jungfrau Maria, der Königin des Himmels. Du wirst ja ihre „bevorzugte Blume“genannt, „Dir lächelte sie zu am Morgen Deines Lebens“. Diese meine gütige Mutter vermag ja alles beim Herzen ihres göttlichen Sohnes. So bitte darum für mich, sie wolle mir jene Gnaden erlangen, die ich so inständig begehre und mit besonderen Segnungen für mich dieselben begleiten; sie wolle mich stärken und trösten mein ganzes Leben hindurch. Bitte sie endlich, sie wolle mir ihre besondere Hilfe verleihen in der Todesstunde und mich geleiten zu einer glückseligen Ewigkeit. Amen.


Salve Regina

Sei gegrüßt, o Königin, Mutter der Barmherzigkeit: Du unser Leben, unsere Wonne und Hoffnung, sei gegrüßt! Zu Dir rufen wir, verbannte Kinder Evas, zu Dir seufzen wir trauernd und weinend in diesem Tale der Tränen. Nun denn, unsere Fürsprecherin, wende Deine barmherzigen Augen zu uns und zeige uns nach diesem Elende Jesum, die gebenedeite Frucht Deines Leibes, o Du gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria!

O himmlischer Vater, durch die heilige Theresia vom Kinde Jesu willst Du der Welt wieder jene barmherzige Liebe mitteilen, die Dein göttliches Herz erfüllt und jenes kindliche Vertrauen, das man zu Dir hegen muss.
Würdige Dich, den Ruhm und die Macht der Fürbitte Deiner kleinen Tochter und treuen Dienerin zu vermehren, damit sie Dir täglich viele Seelen zuführe, die Dich ewig preisen werden.
O heilige „kleine Theresia“! Du Freude des Herzens Jesu! Du Liebling unserer Lieben Frau vom Berge Karmel, bitte für uns! – Lass Deinen Rosenregen in reichem Maße auf uns herabfließen! Erlange uns von Gott die Gnaden, die wir von seiner großen Güte erwarten! Dann wird Dein Wunsch, „Gutes zu tun auf Erden“, erfüllt werden! Amen.

Mosaik in der Theresienbasilika in Lisieux, Foto 2009, Hochgeladen von PMRMaeyaert, Wikimedia Commons
Mosaik in der Theresienbasilika in Lisieux, Foto 2009, Hochgeladen von PMRMaeyaert, Wikimedia Commons
Weiheakt an die barmherzige Liebe Gottes

Das geistliche Leben der heiligen Theresia vom Kinde Jesu kann nicht gedacht werden ohne ihre Hingabe an die „barmherzige Liebe Gottes“ und die gänzliche Hinopferung ihrer selbst. Auf der Internetseite www.therese-von-lisieux.de findet sich der Text dieser Ganzhingabe. Sie ist nachfolgend auch abgedruckt.
(Sollten Sie diese Ganzhingabe für sich persönlich beten wollen, dann tun sie das nicht ohne die Zustimmung und des Segens Ihres Beichtvaters oder eines erfahrenen Priesters).


Weihe meiner selbst als Ganz-Brandopfer an die barmherzige Liebe des lieben Gottes

O mein Gott! Glückselige Dreifaltigkeit, ich verlange danach, Dich zu lieben und dahin zu wirken, dass Du geliebt wirst, an der Verherrlichung der Heiligen Kirche zu arbeiten, indem ich die Seelen rette, die auf Erden sind und jene befreie, die im Fegfeuer leiden. Ich verlange danach, heilig zu werden, aber ich fühle meine Ohnmacht und ich bitte Dich, o mein Gott, sei Du selbst meine Heiligkeit.

Da Du mich so sehr geliebt hast, dass Du mir Deinen einzigen Sohn gabst, auf dass er mein Erlöser und mein Bräutigam sei, so sind auch die unendlichen Schätze seiner Verdienste mein, freudig bringe ich sie Dir dar und flehe Dich an, nicht anders auf mich zu schauen als durch das Antlitz Jesu hindurch und in seinem von Liebe brennenden Herzen.

Ich bringe Dir ferner dar alle Verdienste der Heiligen, derer im Himmel und derer auf Erden, ihre Liebesakte und die der heiligen Engel. Endlich biete ich Dir an, o glückselige Dreifaltigkeit, die Liebe und die Verdienste der heiligen Jungfrau, meiner geliebten Mutter, ihr überlasse ich meine Opfergabe mit der Bitte, sie Dir vorzustellen. Ihr göttlicher Sohn, mein Viel-Geliebter-Bräutigam, hat uns in den Tagen seines sterblichen Lebens gesagt: „Alles, worum ihr meinen Vater in meinem Namen bitten werdet, das wird er euch geben!“ So bin ich gewiss, dass Du meine Wünsche erhören wirst; ich weiß es, o mein Gott, je mehr Du geben willst, umso mehr steigerst Du das Verlangen. Ich fühle in meinem Herzen unermessliche Wünsche, und mit Vertrauen bitte ich Dich, zu kommen und von meiner Seele Besitz zu ergreifen. Ach, ich kann die Heilige Kommunion nicht so oft empfangen, wie ich es möchte, aber, Herr, bist Du nicht allmächtig?...Bleibe in mir wie im Tabernakel, entferne Dich nie von Deiner kleinen Hostie.

Ich danke Dir, o mein Gott, für alle Gnaden, die Du mir gewährt hast, ganz besonders dafür, dass Du mich durch die Feuerprobe des Leidens hindurchgehen ließest. Mit Freude werde ich Dich am Jüngsten Tag betrachten, wenn Du das Zepter des Kreuzes tragen wirst; da Du Dich gewürdigt hast, mir dieses so kostbare Kreuz als Anteil zu geben, hoffe ich, im Himmel Dir ähnlich zu sein und an meinem verklärten Leibe die geheiligten Wundmale Deines Leidens erglänzen zu sehen ...

Nach der Verbannung auf Erden hoffe ich, in der Heimat mich an Dir zu erfreuen, aber ich will keine Verdienste für den Himmel anhäufen, ich will einzig um Deiner Liebe willen arbeiten, in der alleinigen Absicht, Dich zu erfreuen, Dein heiligstes Herz zu trösten und Seelen, die Dich ewig lieben werden, zu retten.

Am Abend dieses Lebens werde ich mit leeren Händen vor Dir erscheinen, denn ich bitte Dich nicht, Herr, meine Werke zu zählen. All unsere Gerechtigkeiten sind befleckt in Deinen Augen. Ich will mich also mit Deiner eigenen Gerechtigkeit bekleiden und von Deiner Liebe den ewigen Besitz Deiner selbst empfangen. Ich will keinen anderen Thron und keine andere Krone als Dich, o mein Viel-Geliebter…

In Deinen Augen ist die Zeit nichts, ein einziger Tag ist wie tausend Jahre, du kannst mich also in einem Augenblick vorbereiten, vor Dir zu erscheinen…

Um in einem Akt vollkommener Liebe zu leben, weihe ich mich als Ganz-Brandopfer Deiner barmherzigen Liebe und bitte Dich, mich unablässig zu verzehren, die Ströme unendlicher Zärtlichkeit, die in Dir beschlossen sind, in meine Seele überfließen zu lassen, damit ich eine Märtyrerin Deiner Liebe werde, o mein Gott…

Möge dieses Martyrium, nachdem es mich vorbereitet hat, vor Dir zu erscheinen, mir endlich den Tod geben und meine Seele sich ohne Verzug aufschwingen in die ewige Umarmung Deiner barmherzigen Liebe…

Ich will, o mein Viel-Geliebter, mit jedem Schlage meines Herzens Dir diese Weihe erneuern unzählige Male, bis dass ich, wenn die Schatten schwanden, Dir in einem ewigen Angesicht-zu-Angesicht meine Liebe beteuern darf.
(Marie, Francoise, Therese vom Kinde Jesus und vom heiligen Antlitz rel. carm. ind.
Fest der Allerheiligsten Dreifaltigkeit am 9. Juni im Jahre des Heils 1895)

Erfahrungen der heiligen Theresia vom Kinde Jesu:
Drei Tage nach dem Verrichten der Weihe an die barmherzige Liebe:
Eben hatte ich begonnen, meinen Kreuzweg zu beten, da geschah es, dass ich von einer so heftigen Liebe zu Gott erfasst wurde, dass ich nur sagen kann: Es war mir, als hätte man mich ganz und gar in Feuer getaucht. O, welche Glut und welche Wonne zugleich! Ich brannte in Liebe und fühlte, dass ich nicht eine Minute, ja nicht eine Sekunde länger diese Glut würde ertragen können, ohne zu sterben. Da begriff ich, was es mit jenen Zuständen auf sich hat, von denen die Heiligen so oft reden. Ich selbst habe ihn nur ein einziges Mal erfahren, und nur einen kurzen Augenblick lang; dann bin ich wieder in meine gewohnte Trockenheit zurückgefallen.“

Mosaik in der Theresienbasilika in Lisieux, 2011, Hochgeladen von Devisme.alain, Wikimedia Commons
Mosaik in der Theresienbasilika in Lisieux, 2011, Hochgeladen von Devisme.alain, Wikimedia Commons
Gebet der heiligen Theresia vom Kinde Jesu für die Priester

O Jesus, ewiger Hohepriester,
bewahre Deine Priester im Schutze Deines heiligsten Herzens, wo ihnen niemand schaden kann.
Bewahre unbefleckt ihre gesalbten Hände, die täglich Deinen heiligen Leib berühren.
Bewahre rein die Lippen, die gerötet sind von Deinem Kostbaren Blute.
Bewahre rein und unirdisch ihr Herz, das gesiegelt ist mit dem erhabenen Zeichen Deines glorreichen Priestertums.
Lass sie wachsen in der Liebe und Treue zu Dir und schütze sie vor der Ansteckung der Welt.
Gib ihnen mit der Wandlungskraft über Brot und Wein auch die Wandlungskraft über die Herzen.
Segne ihre Arbeit mit reichlicher Frucht und schenke ihnen dereinst die Krone des ewigen Lebens. Amen.

Zurück



Kontakt


Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Bühl 1, 87480 Weitnau

Tel.: 08375/929820
E-Mail: info@heilig-blut.com

Spenden


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Medienapostolat.

Spendenformular EU
Spendenformular Schweiz

Medien


zum Katalog St. Josefs-Versand ...
St. Josefs-Versand

Hier finden Sie unseren aktuellen Katalog ...

Rechtliches & Nützliches


Sitemap anrufen
Datenschutz
Impressum

Zurück zur Startseite!

© 2017 Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Alle Rechte vorbehalten . made by ...