Zurück zur Startseite!
Suche:
EN FR IT ES PT PL UA RU


ONLINE-KIRCHE DES BARMHERZIGEN JESUS
SANKT-JOSEFS-ONLINE-KIRCHE
Linkes Seitenschiff
Altarbereich
Rechtes Seitenschiff
»   Heilig-Blut-Schrein
»   Gottesmutter vom Blute, Ikone
»   Gottesmutter vom Blute, Rom
»   Unsere Liebe Frau von den Oliven
»   Patrona Bavariae
»   Herz Jesu
»   Kreuz der Heiligen Wunden
»   Romanisches Kreuz
»   Gott Vater
»   Heiliger Geist
»   Heiliger Erzengel Michael
»   Heiliger Schutzengel
»   Heiliger Judas Thaddäus
»   Heiliger Bruder Klaus (Nikolaus von der Flüe)
»   Heiliger Don Bosco
»   Heiliger Domenico Savio
»   Heiliger Benedikt
»   Heilige Scholastika
»   Seliger Hermann von Altshausen
»   Heilige Anna Schäffer
»   Schönstatt-Wanderheiligtum
ONLINE-KAPELLE DER GOTTESMUTTER MARIA DER KNOTENLÖSERIN
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR KREBSKRANKE
VIRTUELLE GEBETSKAPELLE FÜR PSYCHISCH KRANKE
ONLINE-KAPELLE DES HEILIGEN CHARBEL
ONLINE-KAPELLE VON PATER PIO
ONLINE-KIRCHE DER HEILIGEN PHILOMENA
DER IRISCHE SEGENSGARTEN
Live-Stream Eucharistische Anbetung



Foto von einem Gemälde des Heiligsten Herzen Jesu (privat in Sölden/Kaisers  Fotograf: Josef Stocker)
Foto von einem Gemälde des Heiligsten Herzen Jesu (privat in Sölden/Kaisers Fotograf: Josef Stocker)

Herz Jesu Gebete


Kurze Weihe an das heiligste Herz Jesu

Herr Jesus Christus, Dein göttliches Herz ist die Quelle und der Ursprung der Gnade. Dir weihe ich mich freiwillig für Zeit und Ewigkeit. Schenke mir ganz besonders die Sanftmut und Demut Deines heiligsten Herzens und die Gnade, die Liebe zur Herz-Jesu-Verehrung zu verbreiten durch Gebet und Tat. Amen.


Flammengebet der heiligen Gertrud zum heiligsten Herzen Jesu

Ich grüße Dich, o heiligstes Herz Jesu, Du lebendige und lebendig machende Quelle des Ewigen Lebens, Du unendlicher Schatz der Gottheit und flammender Glutofen der göttlichen Liebe! Du bist mein Ruheplatz und mein Zufluchtsort. O mein göttlicher Erlöser, entflamme mein Herz mit der heißen Liebe, von welcher Dein Herz ganz verzehrt wird! Gieße aus in mein Herz die großen Gnaden, deren Quelle Du bist, und mache, dass mein Herz so sich mit dem Deinen vereinigt, dass Dein Wille der meinige und dass mein Wille auf ewig dem Deinigen gleichförmig sei; denn ich wünsche fortan, Deinen heiligen Willen zur Richtschnur aller meiner Handlungen zu haben. Amen.


Anrufung der Göttlichen Vorsehung

Sr. Gabriella Borgarino (1880-1949) wurde vom HERRN, der ihr in wunderbarer Schönheit vor dem Tabernakel erschien, ein Stoßgebet geoffenbart:

GÖTTLICHE VORSEHUNG DES HERZENS JESU -SORGE DU DAFÜR! (3-mal beten)

Der HEILAND empfahl der Schwester, das Gebet überall zu verbreiten und sprach: „Wenn man diese kostbare Anrufung mit liebendem Vertrauen und Hochachtung gegenüber Meinem HEILIGSTEN NAMEN JESUS sagt, wird man viele Gnaden erlangen..."

Ihrer Oberin schrieb Sr. Gabriella: JESUS sagte mir, dass die kostbare Anrufung, mit liebendem Vertrauen und bei ehrfürchtiger Nennung Seines HEILIGSTEN NAMENS JESUS gesagt, in den Seelen jenes hervorbringe, was der wohltuende Regen dieser Tage bewirkt: Er lässt die Erde grünen und macht sie fähig, Früchte und anderes zu tragen. Und Er fügte hinzu: „Gib acht: Wo die wertvolle Anrufung nach und nach eintritt, verändert sie selbst die Herzen und die Meinungen..."

Obenstehendes Stoßgebet hat die kirchliche Druckerlaubnis und ist mit einem Teilablass versehen.


Übungen zu Ehren des Göttlichen Herzens für den Monat Juni

„1. Anbetung. Oft im Geiste mit den heiligen Engeln vor dem Tabernakel niederknien, um das heiligste Herz Jesu im heiligen Altarssakrament anzubeten und zu loben."

„2. Sühne. Eifer bei der Betrachtung, den geistigen Übungen und ganz besonders beim Empfang der heiligen Kommnunion, um dem Göttlichen Herzen Ersatz zu leisten für die vielen Beleidigungen, die ihm im heiligen Sakrament zugefügt werden."

„3. Liebe. Öftere Akte der Liebe zum Göttlichen Herzen des Heilandes, welches Tag und Nacht mit so unendlicher Liebe für uns im heiligen Altarssakramente schlägt; ihm diese Liebe beweisen durch völlige Hingabe an ihn und durch freudige Annahme aller Leiden und Prüfungen, die er mir zuschickt, namentlich aber durch Übung der Sanftmut, wie unsere liebe Mutter es mir angegeben hat."

„4. Morgens, mittags und abends das Memorare zum heiligen Herzen Jesu beten, das erste für unsere liebe Mutter und unsere Schwestern, das zweite für die Kinder, das dritte für die Anliegen der heiligen Kirche und die Ausbreitung der Herz-Jesu-Andacht."


Übungen zu Ehren des Kostbaren Blutes für den Monat Juli

„1. Bei der heiligen Messe dem himmlischen Vater das Kostbare Blut Seines Sohnes aufopfern zu Seiner Ehre, zur Sühne für meine Sünden, für die Sünden unserer Kinder, für die Sünden der ganzen Welt, für die Anliegen der heiligen Kirche, für die Anliegen unseres Ordens und meiner Angehörigen, für die armen Seelen im Fegefeuer, namentlich für unsere liebe, selige Mutter."

„2. Öfters das Stoßgebetlein „Ewiger Vater usw. „ verrichten."

„3. Oft im Geiste das Kostbare Blut im Tabernakel anbeten, meine Seele darin eintauchen, um gereinigt und geheiligt zu werden."

„4. Die heiligen Engel einladen, das heilige Blut in die ganze Welt hinauszutragen in die Seelen aller Menschen, um die Gerechten zu heiligen und zu stärken, die Sünder zu bekehren, die Arbeiten der Missionäre fruchtbar zu machen und aller jener, welche am Heile der Seelen arbeiten."

„5. Mich mit Vertrauen und Ergebung dem heiligen Willen Gottes überlassen, aufmerksam sein auf die Regungen der Gnade und ihnen treu folgen."


Novenen-Gebet zur seligen Schwester Maria
Glückselige Sr. Maria vom Göttlichen Herzen, geliebte Braut und Vertraute unseres Herrn Jesus Christus, Dir wurde der Auftrag gegeben, vom höchsten Pontifex die Weihe des ganzen menschlichen Geschlechtes an das Heiligste Herz Jesu zu erbitten, verwende Dich für uns und erbitte uns die Gnade ..., die Vergebung unserer Sünden und eine immer wachsende, reine und vollkommene Liebe zum Heiligsten Herzen Jesu, damit wir, innig verbunden mit ihm, eines Tages Ihn loben, lieben und in Ewigkeit besitzen können, und für immer Seine unendliche Barmherzigkeit besingen. Amen.
Drei Pater Noster, Ave Maria, Gloria Patri.
Selige Sr. Maria vom Göttlichen Herzen, bitte für uns!


Gebet für die Heiligsprechung der seligen. Schwester Maria vom Göttlichen Herzen

Herr Jesus Christus, Du hast die selige Schwester Maria vom Göttlichen Herzen zur Braut Deines Heiligsten Herzens auserkoren. Gewähre mir, auf ihre Fürsprache Erhörung in meinem Anliegen ... und bestätige die Auserwählung der seligen Schwester Maria durch Wunder Deiner Macht für ihre Heiligsprechung zum Triumphe Deines Göttlichen Herzens. Amen.


Vertrauensvolle Novene zum Heiligsten Herzen Jesu

Göttliches Herz Jesu, am Kreuze von des Soldaten Lanze grausam durchbohrt, Du bist das Heiligtum göttlicher Freigebigkeit, Du ergießest Ströme des Erbarmens und der Gnade über die Menschen.
Mit innigem Vertrauen flehe ich Dich an um Erhörung in meinem großen Anliegen ..., das ich Dir durch die selige Schwester Maria vom Göttlichen Herzen empfehle. Schaue darauf und dann handle, wie es Deinem Herzen gefällt. Ich überlasse mich ganz Deiner Allmacht, Deiner Güte und Liebe. Amen.
Heiligstes Herz Jesu, ich vertraue auf Dich. (9mal)
Heiligstes Herz Jesu, verherrliche die selige Schwester Maria vom Göttlichen Herzen durch ihre Heiligsprechung! Amen. (1mal)


Weihegebet an das Heiligste Herz Jesu (verfaßt von der seligen Schwester Maria)

„Mein liebenswürdigster Jesus! Ich opfere mich heute von neuem und ohne Vorbehalt Deinem Göttlichen Herzen auf. Ich weihe Dir meinen Leib mit allen seinen Sinnen, meiner Seele mit allen ihren Fähigkeiten und mich ganz und gar mit allem, was ich bin und habe. Dir opfere ich auf alle meine Gedanken, meine Worte und Werke, alle meine Leiden und Mühen, alle meine Hoffnungen, Tröstungen und Freuden; ganz besonders aber weihe ich Dir dieses mein armes Herz, damit es nur Dich allein liebe und sich als Opfer in den Flammen deiner Liebe verzehre. Nimm, o Jesus, mein liebenswürdigster Bräutigam, mein sehnliches Verlangen gnädig auf, Dich zu trösten und Dir für immer anzugehören. Nimm in solcher Weise Besitz von mir, daß ich von nun an keine andere Freiheit mehr habe, als Dich zu lieben, und kein anderes Leben, als für Dich zu leiden und zu sterben. Auf Dich setze ich mein unbegrenztes Vertrauen und von Deiner unendlichen Barmherzigkeit hoffe ich die Verzeihung meiner Sünden. In Deine Hände lege ich alle meine Sorgen und namentlich jene um mein ewiges Heil. Ich verspreche Dir, Dich zu lieben und zu ehren bis zum letzten Augenblicke meines Lebens und die Verehrung deines heiligsten Herzens, soviel ich nur immer kann, zu verbreiten. Verfüge über mich, o mein Jesus, nach Deinem Wohlgefallen; ich verlange keinen andern Lohn als Deine größere Ehre und deine heilige Liebe. Verleihe mir die Gnade, daß ich in Deinem Göttlichen Herzen meine Wohnung finde, darin will ich alle Tage meines Lebens zubringen; dort will ich meinen letzten Seufzer aushauchen. Schlage auch Du in meinem Herzen Deine Wohnung und Deine Ruhestätte auf, damit wir so innerlich vereinigt bleiben, bis ich Dich eines Tages loben, lieben und die ganze Ewigkeit dort oben im Himmel besitzen kann, wo ich für immer die unendlichen Erbarmungen Deines heiligsten Herzens besingen werde. Amen."



Zurück



Kontakt


Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Bühl 1, 87480 Weitnau

Tel.: 08375/929820
E-Mail: info@heilig-blut.com

Spenden


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Medienapostolat.

Spendenformular EU
Spendenformular Schweiz

Medien


zum Katalog St. Josefs-Versand ...
St. Josefs-Versand

Hier finden Sie unseren aktuellen Katalog ...

Rechtliches & Nützliches


Sitemap anrufen
Datenschutz
Impressum

Zurück zur Startseite!

© 2017 Heilig-Blut-Gemeinschaft e.V.
Alle Rechte vorbehalten . made by ...